Ihrer Sicherheit zuliebe


COVID-19-Präventionskonzept der 50. Inform Oberwart


Wir haben ein umfassenses Präventionskonzept erstellt um Ihre Sicherheit zu maximieren. Hier die wichtigsten Punkte unserem Präventionskonzept. Das gesamte Präventionskonzept, die behödliche Bewilligung sowiedas Bundesgesetzblatt zur Öffnungsverordnung finden Sie am Seitenende als Download oder Link.


TIPP: Der Kauf eines Online-Tickets erspart Ihnen das Anstellen an den Kassen. Hier geht es zum Ticket-Shop.



Es gilt die 3-G Regel - der 3-G-Nachweis wird vor jedem Eintritt kontrolliert.


Das BITZ Oberwart (Teststraße) am Standort Messezentrum Oberwart, bleibt  auch vom 1. – 5. September 2021 in Betrieb. Für einen gesonderten Zu- und Abgang, sowohl für Mitarbeiter, Besucher, Aussteller und allgemeinen Personen die zur Testung kommen, ist gesorgt. Somit können Sie sich direkt vor Ihrem Messebesuch testen lassen.


Soweit es möglich ist werden unsere Mitarbeiter in festen Teams organisiert und die Arbeitsbereiche getrennt.

Die Reinigungsintervalle aller Sanitären Anlgen werden verkürzt, Desinfektionsspender sind reichlich aufgestellt.

Die Tore der Messehallen bleiben, soweit es das Wetter zulässt, immer geöffnet um die Luftzirkulation zu verbessern.

In den Messerestaurants und bei Bewirtung direkt am Messestand gelten die allgemeinen COVID-Regeln der Gastronomie.


Das tragen von Masken ist nicht vorgeschrieben.

Verkostungen an den Messeständen sind erlaubt.



Präventionskonzept zur 50. Inform Oberwart - Download


Behödliche Bewilligung der 50. Inform Oberwart - Download


Bundesgesetzblatt zur Öffnungsverordnung - Link